+49 8072 3767-0 info@ssl-energie.de

E-BIKE-REGION OBERPFÄLZER WALD SETZT AUF LADESTATIONEN DER SSL ENERGIE GMBH

Die Landkreise Neustadt, Tirschenreuth und Schwandorf haben ein zukunftsweisendes Projekt realisiert und damit auf den stark wachsenden E-Bike-Tourismus reagiert. Am Freitag, den 29.09.2017, fand die offizielle Einweihung der 85 Ladestationen „Charge4Bike“ vor der Stadthalle in Neustadt a. d. Waldnaab statt. Anwesend waren u. a. Andreas Meier (Landrat Neustadt an der Waldnaab), Thomas Ebeling (Landrat Schwandorf), Wolfgang Lippert (Landrat Tirschenreuth), der Neustädter Bürgermeister Rupert Troppmann sowie Georg Bauer, Chief Operating Officer der SSL Energie GmbH. „Dadurch ist ein Mehrwert entstanden,“ erläuterte Hans Michael Pilz vom Landwirtschaftsamt Neumarkt. Er sprach von einem „guten Projekt“, welches auch 120.000 Radkarten beinhaltet. Pilz sieht in der Umsetzung eine Chance für den Oberpfälzer Wald. Die Verantwortlichen hätten sehr weise und vorausschauend gehandelt. Mit dem dichten Netz an Ladestationen könnten sich auch ältere und nicht so professionelle Radfahrer eine längere Strecke mit dem E-Bike zutrauen. Erste Bewertungen zeigen bereits, dass die Ladestationen in Neustadt a. d. Waldnaab gut angenommen werden. Gleiches berichten die Touristiker aus Regensburg. Entwickelt und geliefert wurden die Ladestationen von der SSL Energie GmbH. COO Georg Bauer lobte alle Mitwirkenden aus der Region insbesondere das Forum Neustadt Plus als Initiator der Aktion. So seien sie die Ersten, die sich an ein Projekt dieser Größenordnung gewagt hätten. Im kleineren Format gebe es so etwas nur rund um den Chiemsee. Mit Blick auf den Ladekomfort erklärte Bauer, dass eine der Zukunftsaufgaben ein einheitlicher Stecker sein müsse, denn von allen Fahrradherstellern hätten bislang nur 40 Prozent den gleichen „Stöpsel“.   CHANCE ERGRIFFEN: 70 % DER KOSTEN TRÄGT DAS EU-FÖRDERPROGRAMM LEADER Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung nach dem Motto „Bürger gestalten ihre Heimat“. LEADER ist ein bewährtes Instrument zur Förderung innovativer Ideen und Projekte, die maßgeblich zur Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raums beitragen. Als Erste in Bayern haben die Oberpfälzer Touristiker das Kooperationsprojekt „E-Bike-Region Oberpfälzer Wald“ mit umgesetzt. Somit haben 48 Städte und Gemeinden die insgesamt 85 Charge4Bike Ladestationen bestellt: 31 Stück in 19 Kommunen im Kreis Neustadt, 12 Stück in 9 Kommunen in Tirschenreuth und 42 Stück in 20 Kommunen in Schwandorf. Das Abschlussschreiben der Arbeitsbereichsleiterin Kreisentwicklung und Tourismus im Landratsamt Neustadt a. d. Waldnaab, hat das zuständige Team der SSL Energie GmbH sehr erfreut. Im Namen aller beteiligten Projektträger bedankt sie sich für die gute Zusammenarbeit und die erfolgreichen Bemühungen zur Bewältigung dieses umfangreichen Projektes trotz des knappen Zeitfensters. Den Bericht des lokalen Fernsehsenders OTV über die offizielle Einweihung können Sie hier sehen.

Mehr darüber

NEU IM TEAM – VERTRIEBSLEITER ANDREAS HAASE

Die SSL Energie GmbH begrüßt ganz herzlich ihren neuen Vertriebsleiter, der im September 2017 bei uns begonnen hat. Mit seiner langjährigen Erfahrung und fachlichen Kompetenz im Bereich Erneuerbare Energien bringt er sich hervorragend in unser Unternehmen ein. „Mein Ziel ist es, gemeinsam mit meinem Team nicht nur Neukunden zu gewinnen, sondern auch die Beziehungen zu bestehenden Kunden zu pflegen und zu intensivieren“, erklärt Haase. „Ich werde mir daher die Zeit nehmen, um mich und die SSL Energie in den kommenden Wochen persönlich vorzustellen.“ Mit seiner Vertriebsphilosophie, die den Kundennutzen in den Mittelpunkt stellt, passt Herr Haase hervorragend zur SSL Energie. Der Vertriebsprofi war für namhafte Firmen wie Siemens AG, Xerox GmbH, Schletter GmbH, Renusol GmbH oder die die Premium Mounting Technologies GmbH tätig. „Mit Andreas Haase haben wir einen äußerst sachkundigen und ambitionierten Mann an Bord geholt, der unsere Marktpräsenz ausbauen wird. Seine langjährige Erfahrung im Vertrieb und seine Kenntnisse aus anderen Branchen machen ihn zum idealen Ansprechpartner unserer Kunden“, erklärt Georg Bauer, COO der SSL Energie GmbH.

Mehr darüber

Eigentlich recht einfach: 5 weitere Tutorials zum Abruf

Wie unkompliziert die Einbindung unserer Produkte in die Gebäudeautomation ist, zeigen unsere Tutorials. Jetzt haben wir für Sie fünf weitere eingestellt. Schritt für Schritt erhalten Sie Erklärungen zu den Themen Schnittstellen und Anbindungen:     Dali-Schnittstelle Fingerprintscanner (ekey) Energiemesszähler (EMU, Schneider) SIP- / VoIP-Server Energiemanagement next.energy

Mehr darüber

Nachfrage nach Solarstromspeichern steigt weiter

„Solarstromspeicher machen unabhängiger und ermöglichen es, günstigen Solarstrom aus der eigenen Photovoltaikanlage auch nach Sonnenuntergang zu nutzen“, sagt Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des BSW-Solar. „Mit den erneut gesunkenen Preisen wird die Solarstromspeicherung auch wirtschaftlich immer attraktiver. Entsprechend wird die Nachfrage nach Solarstromspeichern weiter steigen. Schon heute wird rund jede zweite Solarstromanlage im Eigenheimbereich zusammen mit einem Speicher installiert.“ Laut BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V. sind in Deutschland inzwischen rund 60.000 Solarstromspeicher in Betrieb. Allein im letzten Jahr kamen 20.000 Speicher hinzu. Der Verband geht davon aus, dass sich innerhalb der nächsten zwei Jahre die Zahl der insgesamt installierten Stromspeicher gegenüber 2016 auf 100.000 Stück verdoppeln wird.   Voll im Trend Mit eSafe und dem BigBoyBatteryContainer bietet SSL Energie also genau das an, was Hausbesitzer und Firmenchefs benötigen, um die Energiekosten zu senken und selbst produzierten Solarstrom selbst zu verbrauchen. Für ausführlichere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Fachmann: georg.bauer@ssl-energie.de

Mehr darüber

Eine geht noch …

Mit der Biergartensaison sind nicht nur wieder vermehrt durstige „Radler“ unterwegs, sondern auch fast leer gefahrene E-Bikes. Beiden kann geholfen werden. Für die volle Maß sorgen Sie, für das geladene E-Bike unser Charge4Bike. Einfach in der Nähe von Biergarten oder Wirtshaus aufstellen. Übrigens, unsere Ladestationen besitzen große beidseitige Werbefläche. Wenn Sie diese jeweils mit einer Tafelfolie bekleben, können Sie dort beispielsweise auf das Tagesmenü oder Aktionen hinweisen. Ihre alten und neuen Gäste werden dieses Serviceangebot gerne annehmen und Sie bei der nächsten Radtour als Ausflugsziel vormerken. Das neue preiswerte Charge4Bike-Modell ist für die gleichzeitige Aufladung von 4 E-Bikes geeignet. Aufgrund des günstigen Preises können Sie gleich mehrere E-Bike-Ladestationen aufstellen: mehr Strom, mehr Gäste! Zum Produktblatt im Downloadbereich

Mehr darüber

Lust, bei uns zu arbeiten oder kennen Sie jemanden, der eine neue Stelle sucht?

Wenn Sie kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien schätzen und ein junges und dynamisches Team ganz Ihren Vorstellungen entspricht, dann passen Sie gut zu uns. Wenn Sie dann auch noch bereits Erfahrungen in den Fachbereichen Speichern, Steuern und Laden von erneuerbar und konventionell erzeugter elektrischer Energie haben, wäre das perfekt. Für den Standort Haag in Oberbayern suchen wir aktuell für den Technischen Vertrieb einen Elektrotechniker/Elektromeister für den Bereich Gebäudeautomatisation sowie für den Bereich „Smart Home“ eine(n)Praktikant/in oder studentische Hilfskraft. Bei Interesse einfach anrufen oder Sie schicken Ihre Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf, Zeugnissen und Gehaltsvorstellung direkt an diese E-Mail: georg.bauer@ssl-energie.de Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Mehr darüber

Der automationNEXT Musterkoffer jetzt auch online!

Aufgrund der vielen telefonischen Anfragen, haben wir uns entschlossen, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, den neuen Musterkoffer mit Demo-Board online anzufragen. Ab sofort können Sie uns im SSL Energie Webshop mit nur einem Klick signalisieren, dass Sie am Musterkoffer interessiert sind. Das geht schnell und ist unkompliziert. Wir melden uns dann bei Ihnen. Das Demo-Board enthält eine kleine Hausinstallation. Er ist damit ideal zur Systemvorstellung und Simulation beim Kunden sowie für die Bewerbung von Schulungsterminen. Das macht es Ihnen einfach, denn die einzelnen Komponenten sind bereits verdrahtet. Der robuste Musterkoffer aus Kunststoff bietet sicheren Stoßschutz und ist somit der beste Begleiter für unterwegs. Bestückt ist das Demo-Board u. a. mit dem next.controller pro und  x.tention.

Mehr darüber

Immer an der Wand lang? Machen Sie die Wallbox zur Ladesäule!

Grundsätzlich sind unsere Wallboxen für die Wandmontage konzipiert. Das kann drinnen in der Garage oder im Freien an der Hauswand sein. Oft aber soll die Ladestation abseits von Garage oder Gebäude aufgestellt werden. Dazu müssen Sie nicht zwingend eine teure Ladesäule kaufen, denn für unsere Wallboxen gibt es speziell für den Einsatz im privaten und halb-öffentlichen Bereich mit eingeschränktem Zugang, z.B. Hotel-, Kunden- oder Firmenparkplätze, einen passenden Standfuß. Unsere Standfüße aus pulverbeschichtetem Aluminium sind für alle Varianten der Baureihen SP CHARGE und P-CHARGE Wallbox Mono einsetzbar. Einer nachträglichen „Umsiedlung“ steht daher auch nichts im Weg. Für die freistehende Montage werden lediglich ein Fundament-Montagerahmen und ein Standfuß benötigt.   Zum Produktblatt im Downloadbereich

Mehr darüber

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, viel Geld zu sparen!

Wie wir im letzten Newsletter berichteten, wird die neue Wallbox-Baureihe SP CHARGE die Serien „P-CHARGE Wallbox Mono“ und „P-CHARGE Wallbox Duo“ ablösen. In unserem Web-Shop können Sie daher jetzt die praxisbewährten Klassiker mit teilweise bis zu 55 Prozent Preisvorteil kaufen. Weitere Produkte wie Ladestationen für E-Bikes oder unsere EWS-Box bieten wir derzeit ebenfalls preisreduziert an. Beste Qualität zu super Preisen, was gibt es da noch lange zu überlegen?

Mehr darüber

Radler und E-Biker sind wieder unterwegs. Wir haben das Passende zum Einstellen und Aufladen!

Das neue, modifizierte Charge4Bike-Modell ist ein Lade- und Stellplatz mit 2-seitiger Werbefläche. Hierbei handelt es sich um ein äußerst preiswertes System speziell für die gleichzeitige Aufladung von 4 E-Bikes. Neu sind nicht nur die seitlichen Bügel für perfekten Halt, sondern auch die Steckdosenleiste (Schutzart IP44) mit je 2 Einbausteckdosen zum Spritzwasserschutz pro Seite. Der FI-Schutzschalter ist bereits im Stecker der Anschlussleitung integriert. Der FI-Schutzschalter sorgt dafür, dass bei einem Fehlerstrom der Stromkreis unterbrochen wird und schütz dadurch vor gefährlichem Stromschlag. Damit ist die neue Charge4Bike-Version nicht nur eine tolle und sichere Serviceleistung, sondern gleichzeitig auch das ideale Marketinginstrument für Gasthöfe, Kommunen, Genossenschaften, Biergärten, Tourismuszentren und Geschäfte (z.B. Fahrradladen), um so Kunden zu binden und neue zu gewinnen. Zum Produktblatt

Mehr darüber

Zurück